EINSATZ: Feuer Freiland

Einsatz Nummer zwei in diesem Jahr ereilte die Freiwillige Feuerwehr Remse am vergangenen Donnerstag den 2. April gegen 12:20 Uhr. In einem Grundstück in der Pestalozzistraße hatte der Eigentümer einen größeren Haufen Baumverschnitt aufgestapelt. Dieser entzündete sich aus bisher ungeklärter Ursache und stand letztlich komplett in Flammen. Da sich in direkter Nachbarschaft ein Wohnhaus in Holzbauweise befindet, riefen Anwohner schließlich die Feuerwehr zur präventiven Hilfe um größeren Schaden abzuwenden.
Die Remser Kameraden, welche zu diese Tageszeit und sozusagen mitten in der "Corona-Krise" glücklicherweise ausreichend anwesend waren, konnten die Flammen schnell unter Kontrolle bringen und das Feuer schließlich löschen. Zur Sicherheit wurde ein Strahlrohr am Einsatzort belassen, um bei einem erneuten Aufflammen schnell reagieren zu können. Dies war bis zum Abend aber dann nicht mehr erforderlich.

Hier ein Bild der Einsatzstelle:
ffw einsatz 20200402

Cokies erleichtern die Bereitstellung der Dienste und Informationen auf unseren Webseiten. Mit dem Klick auf den Button 'Einverstanden" erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Diese werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert. Eventuell werden auch Cockies von Drittanbietern gespeichert. Weitere Hinweise sowie unsere Datenschutzrichtlinien finden Sie mit einem Klick auf den Button "Datenschutzerklärung" in diesem Hinweis oder auf der Startseite der Homepage.